Reglemente "Flitzer" - Schlitten

1. Der Hornschlitten muss mit Ausnahme der Verstrebungen aus Holz sein und darf nicht umgebaut werden.
1.1. Jeder Teil des Schlittens muss fest ­verbunden (nicht beweglich) sein. ­Gummilagerung oder dergleichen sind verboten.
1.2. Spannstäbe dürfen vorne höchstens 30 mm vorstehen und müssen mit dem Kufenende bündig abschliessen oder können kürzer sein. Das Sitzbrett darf max. 300 mm länger sein.
2. Die Kufen müssen aus Eisen oder Stahl sein. Aufgenietete oder auf­geschweisste Stahlblätter sind erlaubt. Skibeläge und dergleichen sind ­verboten.
2.1. Sperrtatzen und Haltebügel verboten. Bremshilfen erlaubt (nur Brems­balken).
Für den Transport müssen sie geschützt sein.
2.2. Höchstgewicht des Schlittens: 80 kg. Zusatzgewichte sind nicht erlaubt.
3. Schienenbreite min. 40 mm, max. 55 mm.
3.1. Abstand Kufeninnenseite: min. 650 mm, max. 1000 mm. ­Gemessen bei den Böcken.
3.2. Mindestlänge der Schlitten: 1800 mm.
3.3. Mindestsitzhöhe: 200 mm, unterkant des Sitzbrettes gemessen
3.4. Keil-, Hohl- und Schrägschliffe sowie Längsrillen sind verboten.
(Nur Steinschliff ist erlaubt, der Winkel von 90° muss eingehalten werden.)
3.5. Das Vorwärmen der Laufschienen ist verboten.
3.5.1. Der max. Winkel darf 16° nicht übersteigen.
3.6. Das Auftragen von Wachs wird freigestellt.
3.7. Die Schienen dürfen an der Innenseite der Kufen nicht vorstehen.
3.8. An den Aussenseiten der Kufen dürfen zwischen den Böcken Schutzleisten (Abweiser) aus Holz angebracht werden. Diese sind an der Aussenseite abzu­runden und dürfen keine Kunststoff- oder Metallteile enthalten. Mindeststärke 30?mm, Mindestbreite ab Kufen­aussenseite oben gemessen 60 mm.
4. Besatzung: 2 Personen.
4.1. Das Tragen eines geprüften Schutzhelmes ist obligatorisch.
5. Bei der Kategorie Flitzer-Schlittä sind für den Lenker des Schlittens Platte auf den Sohlen erlaubt. Die Schuh­sohlen der Beifahrer müssen eine unbearbeitete, handelsübliche Profilsohle aufweisen (Mindestprofiltiefe: 2 mm). Bremshilfen sind erlaubt. Die Schuhplatte des Lenkers muss hinten leicht abgerundet werden (gemäss Zeichnung).
6. Schlitten und Schuhwerk werden einer strengen Kontrolle unterzogen.
7. Reglementszeichnungen sind verbindlich. Nichteinhalten des Reglements führt zur Disqualifikation.
 

Zurück zur Übersicht der Schlitten Kategorien, bitte hier klicken.

Sponsoren

Entdecken Sie die Sponsoren, die diese Veranstaltung möglich machen







Folge uns!


Copyright © 1985-2017 Hornschlittenclub Braunwald

Top