Reglemente für "Sujet Schlitten"

Motto

Dieses Hornschlittenrennen ist ein Plauschanlass wider den tierischen Ernst!


Zulassung

Zugelassen sind nur Original-Horn­schlitten mit Holz- oder Eisenkufen, wie sie für den täglichen Gebrauch ver­wendet werden. Die Verwendung von zusätzlichen Hilfsmitteln (Firngleiter, Skischuhe, Spezialschuhe ohne Profil usw.) ist nicht zugelassen. Vor­geschrieben sind Arbeitsschuhe mit ­deutlichen Gummiprofil-Sohlen.
Jede Mannschaft besteht aus mindestens zwei, höchstens vier Personen.


Rangierung

Für die folgenden zwei Kriterien wird eine separate Rangliste erstellt:
Originellste Bekleidung / Sujet und ­Kombinations-Sieger (Bekleidung/Sujet und Laufzeit).

Als Kombinations-Sieger und somit Gewinner des Hauptpreises gilt jener Schlitten mit den besten Rangpunkten aus «unbekannter Richtzeit» und «Bekleidung». Bewertungsschlüssel: 2 x «Bekleidung»
plus 1 x «unbekannte Richtzeit» dividiert mit 3 ergibt die ­Rangierung der Kombinationswertung.


Preise

Wanderpreis

Dieser Wanderpreis geht an den ­Kombinations-Sieger-Schlitten.

Ehrenauszeichnung

Pro Teilnehmer der ersten drei Schlitten der Kategorien Sujet und Kombination (keine Mehrfach-Ehrenauszeichnungen).

Erinnerungsgabe

Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsgabe.


Treue-Anerkennung

Fünf und zehn Teilnahmen berechtigen pro Teilnehmer zum Bezug einer ­besonderen Naturalgabe.


Besonderes

Den Teilnehmern wird empfohlen, bei möglichst viel Originalität trotzdem eine warme Bekleidung zu wählen (Wartezeiten an Start und Ziel!).

Zurück zur Übersicht der Schlitten Kategorien, bitte hier klicken.

Sponsoren

Entdecken Sie die Sponsoren, die diese Veranstaltung möglich machen







Folge uns!


Copyright © 1985-2017 Hornschlittenclub Braunwald

Top